Re: Gibt es eine andere möglichkeit / Hilfsmittel ???


  Neues Inkontinenzforum für Erwachsene  

Geschrieben von Klaus am 23. August 2007 10:21:

Als Antwort auf: Gibt es eine andere möglichkeit / Hilfsmittel ??? geschrieben von Mandy Lange am 21. August 2007 19:22:

Hallo Mandy,

es ist sehr schade, wenn man einen schweren Unfall hat, besonders wenn man noch so jung ist. Wirbelverletzungen sind besonders gefährlich. Da sind der lange Krankenhausaufenthalt und die Lähmungserscheinungen mit Inkontinenz leicht nachvollziehbar. Mich wundert es, daß die Inkontinenz jedoch zunimmt. Es müßte doch eigentlich immer besser werden, wenn entsprechendes Training erfolgt. Wenn Du jedoch den Katheder als sehr unangenehm empfunden hast, wundert es mich, daß Du überlegst auf Dauerkatheder umzusteigen. Auch wenn dann keine Windelhosen erforderlich sind, hast Du doch immer den Schlauch in der Scheide und mußt mit dem Urinbeutel rumlaufen. Auch dann ist doch keine enge Kleidung möglich. Außerdem besteht doch Hoffnung, daß es wieder besser wird und Du vielleicht am Tag wieder ohne Schutz auskommst. An Deiner Stelle würde ich erst einmal bei den Windeln bleiben und abwarten. Wie schon erwähnt, sind die Pants leise und rascheln gar nicht. Sie tragen sich wie normale Schlüpfer, halten jedoch nicht viel ab, so daß öfters gewechselt werden muß. Allerdings denke ich, daß auslaufende Windeln unangenehmer sind, als sichere Windelslips und etwas weitere Kleidung oder auch ein Rock. Das sieht doch auch recht schick aus.

Ich denke mit der Schnippelei an Deinem Körper mit inneren Maßnahmen solltest Du gar nicht denken.

Gruß Klaus



Antworten:


  Neues Inkontinenzforum für Erwachsene